Aktuelle Aktivitäten

Heute (3.4.2012) haben wir diverse Probleme bei mehrspaltigen Word-Dokumenten mit Grafiken bearbeitet.

Fazit:
Mit Grafikbearbeitungsprogrammen wie Adobe Photoshop oder z.B. Photoscape ist sowas eher zu realisieren!
Dort lassen sich Bilder und Texte wesentlich einfacher verschieben, positionieren und es ist dann irgendwie einfacher! Aber es führen immer viele Wege nach Rom!
Ebenso haben wir uns mit dem Nero Cover Designer intensiv beschäftigt. Bilder einfügen, Tracklisten bearbeiten… da ist noch kein Meister vom Himmel gefallen!

K r e u z t a l e r – C o m p u t e r – T r e f f