Trickkiste

KCT-Trickkiste

Auf dieser Seite werden wir nun Tricks und Tipps im Umgang mit Computer und Co (Smartphone, Pads und Co)  veröffentlichen. Vorschläge hierzu dürfen gerne an info@kct-kreuztal.de gesendet werden! Nach Prüfung und Tests werde ich die Vorschläge dann gerne hier allen Besuchern zur Verfügung stellen!

17. 10.2015

Update des Flashplayers von Adobe (für Windows-Anwender)

http://www.kct-kreuztal.de/?p=1025

16.07.2015

Wenn man bei der Suche nach der eigenen Person im Internet bei Google auf Links stößt, welche einem nicht Recht sind, so kann man
die Löschung bei Google beantragen.

Der folgende Link führt zu dem entsprechenden Antragsformular:

https://support.google.com/legal/contact/lr_eudpa?product=websearch&hl=de

Man benötigt dabei aber irgendein Dokument in Form eines Fotos,
welches die Identität nachweist. Das muss nicht der Personalausweis oder Führerschein sein.

09.07.2015

Menüleiste in Firefox ausgeblendet,
Neues Feature in Firefox 39:

Häufig ist die Menüleiste in Firefox ausgeblendet. Wenn man sie doch mal braucht, sucht man häufig lange, um sie wieder zu aktivieren. Doch eigentlich braucht man sie nur selten.

Tip der Woche: Mit der ALT-Taste kann man die Menüleiste wieder aktivieren, bei nochmaligem Drücken deaktiviert man sie wieder.

Seit Neuestem ist in Firefox 39 eine ganz nützliche Funktion, welche das Lesen erleichtert.
Ihr findet oben rechts neben der Adressleiste ein Buchlogo, welches
als Schalter dient.
Hier nun ein Beispiel, wie es ohne den Schalter und mit Schalter auf der jeweiligen Seite ausschaut:

temp21
temp20Durch den Schalter wird der Bericht auf der Internet-Seite (hier: www.heise.de/newsticker) viel übersichtlicher und man kann sich leichter auf den Text konzentrieren. Unnötige Informationen sowie Werbung wird ausgeblendet.

12.09.2013

Gerade nach der Urlaubszeit hat man vielleicht viele Bilder, welche man noch nachbearbeiten möchte, bevor man sie den Freunden, in „Sozialen Netzwerken“ veröffentlicht oder der Familie zeigt

Hier gibt es sicherlich viele Möglichkeiten, um das mit entsprechender Software zu Realisieren.
Häufig ist aber die Software mit vielen Funktionen soweit überfrachtet, das der Benutzer nicht mehr durchblickt bzw. es zu kompliziert wird.

Andere Software, welche vielleicht einfach zu Bedienen ist, möchte jedoch gleich alle Bilder an einen bekannten Suchmaschinen-Betreiber in den USA schicken. Gerade in diesen Wochen nach Bekanntwerden von diversen Zugriffen der US-Sicherheitsbehörden, möchte man diese Werkzeuge vielleicht auch nicht gerade nutzen.

Aus diesem Grunde möchte ich hier ein kleines kostenloses Werkzeug namens „Photoscape“ vorstellen.
Mit „Photoscape“ kann man in wenigen Schritten seine Bilder optimieren, Ausschnitte erstellen oder sie Verkleinern. Auch diverse nette Veränderungen, wie Entfernung von Pickelchen oder den sogenannten „Roten Augen“, lassen sich leicht und schnell durchführen.

Im Rahmen des KCT habe ich dieses Bildverarbeitungswerkzeug schon vielen KCT-Besuchern empfohlen und habe durchweg eine positive Resonanz bekommen.

Unter http://help.photoscape.org/help.php?id=intro kann man sich auch noch weitere Möglichkeiten dieser Software anschauen (leider in Englisch)

Die zur Zeit aktuelle Version 3.65 kann man sich hier runterladen und anschliessend installieren:

http://www.brothersoft.com/download-photoscape-64064.html

Wenn man bei der Installation keine zusätzliche Softwareinstallation wünscht, sollte man genau aufpassen und das entsprechende Häckchen bei „Ich akzeptiere nicht“ setzen!
dontagreeHier muss ich aber fairerweise noch erwähnen, das die Weiterentwicklung der Software sich über gewisse Spenden finanziert. Wer die Software bzw. seine Entwickler unterstützen möchte, kann das aber auch ohne zusätzliche Software-Installation auf der Internetseite unter http://www.photoscape.org.

Wir können bei der Installation und auch bei den ersten Schritten und Erfahrungen gerne behilflich sein im Rahmen des KCT.

Ich selbst habe dieses Werkzeug vor einigen Jahren mal von einer netten Profi-Fotografin in meinem Freundeskreis empfohlen bekommen. Ich habe damit nun schon viele Bilder für meine persönliche Webseite oder für „Soziale Netzwerke“ nachbearbeitet und schätze es sehr. Leider gibt es dieses Programm nicht für MacOS oder Linux.


23.10.2012

Bilder schnell und einfach Verkleinern für Versand per Email oder zwecks Veröffentlichung im Internet

Für Windows XP gibt es ein sogenanntes Powertoy namens ImageResizer (http://www.computerbild.de/download/Image-Resizer-1308671.html). MIt diesem kleinen Tool kann man per Rechtsklick auf ein oder mehrere markierte  Bilder diese schnell und einfach passend verkleinern je nach Anforderung (Hochladen auf Facebook, Versand per Email oder um es als MMS zu Versenden. Bilder einer heutigen Digital-Kamera sind meist zu gross, um sie direkt im Original zu versenden!

Dieses nützliche Tool gibt es hier auch für Windows 7 (64-bit) : http://www.chip.de/downloads/Image-Resizer-Powertoy-Clone-64-Bit_38128481.html, wenn auch nicht von Microsoft. Funktioniert aber genauso gut und ist sogar jetzt in der deutschen Version verfügbar.

Die 32-bit-Version für Windows 7 gibt es hier : http://www.chip.de/downloads/Image-Resizer-Powertoy-Clone_38055085.html

Mir hilft dieses recht kleine Tool seit Jahren!

Da heute beim KCT Bedarf nach einer solchen Möglichkeit entstand, hab ich das zum Anlass genommen, hier mal die Möglichkeit in der neuen Trickkiste zu Archivieren.

 

 

17.10.2012

Webcam-Überwachung mit einfachem kostenlosen Tool!

Wer kennt das nicht? Man möchte gerne mal wissen, was in der eigenen Wohnung so los ist, wenn niemand anwesend ist… seih es nur dafür, zu Schauen, wer die Wohnung vielleicht illegalerweise betritt, oder was ist in meinem Garten los, wer nascht an meinen Erdbeerpflanzen? Zu Beachten sind dabei natürlich immer die persönlichen Rechte der Mitmenschen in der Umgebung!

Hierfür gibt es ein nettes kostenloses Tool, vorrausgesetzt man hat einen PC mit angeschlossener Webcam.

http://goto.wireme.de/camalert/index.html

Dieses Programm ist einfach zu Installieren, und es wird einem auch keine unnütze Toolbar untergeschoben!
Es fertigt bei Bewegung im überwachten Raum Bilder an und speichert sie!
Anschliessend kann man sie per Slideshow anschauen und die Auffälligkeiten im überwachten Raum schnell ausfindig machen!

Über weitere Tipps und Tricks oder spezielle Neuigkeiten für unsere Trickkiste wäre ich sehr dankbar!

 

K r e u z t a l e r – C o m p u t e r – T r e f f