Datensicherung über Dateisynchronisierung

war unter Anderem das Thema vom 18.5.

Doch erst einmal haben wir noch das ein oder andere Foto auf dem neuen Fernseher betrachtet.
Dieser gibt uns die Möglichkeit fast jedes Laptop der Teilnehmer für alle sichtbar zu machen. Wir können Problemlösungen viel leichter gemeinsam erarbeiten.

DSC_0060-2Ebenso haben wir auch schon gemeinsam Filme angeschaut, zum Beispiel zum Thema Datenschutz im Internet. Im Nachgang kann man dann über den Film diskutieren und den Bildschirm auch als Notizblock benutzen. Wir sind mit dem neuen Fernseher wesentlich flexibler in der Anwendung, als wir es mit einem Beamer wären. Unser Dank geht an der Stelle an die Leitung der Jugendbegegnungsstätte Kreuztal, Herr Frank Niederhausen, der die Anschaffung erst ermöglicht hat. Der Fernseher ist natürlich auch gedacht für die Jugendeinrichtung und kann zum Beispiel für Fußballübertragungen oder andere Veranstaltungen multimedial genutzt werden.

Oft kam bei Treffen die Frage auf, wie man am einfachsten seine Daten wie Bilder, Texte und Filme auf seiner externen Festplatte speichert. Sicherlich kann man das auch händisch erledigen, muss aber selbst immer genau schauen, das man auch ja keinen Ordner vergisst.

Ganz spontan haben wir uns heute gemeinsam das Programm „Freefilesync“ angeschaut. Es ist kostenlose Freeware und für alle gängigen Betriebssysteme verfügbar, incl. Linux und IOS von Apple.
Einmal eingerichtet für die jeweiligen zu sichernden Ordner kann es per Knopfdruck alle Daten sichern und sucht sich automatisch die zu aktualisierenden Dateien selbstständig aus. Gerade ständig wachsende Foto-Archive lassen sich damit problemlos auch von weniger erfahrenen Benutzern auf einem externen Speichermedium sichern.

Eventuell reichen wir eine kleine Einführung in diese Software in der Trickkiste hier auf dieser Seite nach. Ansonsten gibt es aber auch Anleitungen im Internet. Beim nächsten Treffen am 1. Juni werden wir das Programm aber noch näher erläutern und so manchen Sicherungsjob einrichten.

Am heutigen Montag haben wir aber auch noch das ein oder andere Blumenbild angeschaut, sowie auch Videos auf Facebook.

DSC_0250-2