Treffen vom 29. April 2014 – ein kleiner Überblick

Nervennahrung für unsere Gäste mit Pc-Problemchen : Käsesticks mit Mini-Tomaten oder Weintrauben

Das war eine tolle Idee von Frau Dilling. So wurden wir gleich mit der passenden Nervennahrung in der gemütlichen Runde versorgt.
Ich sage mal an der Stelle Danke im Namen aller Besucher an Frau Dilling !

Nervennahrung tut auch manchmal gut bei diversen kleineren oder grösseren Problemchen am PC, soll ja auch Besucher geben, die haben gleich eine Tüte Gummibärchen dabei 😉

Vor Allem in einer solchen Situation: Kein Zugriff mehr auf mein Email-Konto möglich!
Im März/April 2014 haben alle grösseren deutschen Provider die recht unsichere Möglichkeit der unverschlüsselten Email-Übertragung ausgeschaltet. Nur noch die verschlüsselte Übertragung ist möglich. Wenn man noch die alten Einstellungen hat, kommt man nicht mehr in sein Postfach rein, sofern man ein Email-Programm verwendet wie Outlook oder Thunderbird.
Bei dem Zugriff über eine Web-Oberfläche des Anbieters besteht diese Problematik nicht.
Die meisten Anbieter bieten entsprechende Anleitungen an, je nach der benutzten Version sind die Angaben aber leider nicht immer ganz zutreffend oder die notwendigen Anpassungen sind in den Programmeinstellungen arg versteckt.
Wer da noch Schwierigkeiten hat, darf sich gerne bei uns melden.

Ein neuer Gast hatte diverse nervige Meldungen beim PC-Start. So startete ungewollt die Anwendung „Google+“ – eine Messenger-Plattform ähnlich wie Facebook. Über den Befehl „msconfig“ konnten wir den automatischen Start schnell beenden. Mit dem Programm/Werkzeug  „msconfig“ sollte man aber bitte keine unüberlegten Änderungen am Rechner vornehmen!!!

Alle neuen Besucher sollten aber bitte bedenken, das wir in der Kürze der Zeit nicht immer alle Problemchen/Auffälligkeiten auf einmal lösen können. Wir können uns gegenseitig mit Erfahrungen und Ideen austauschen, das ist aber ein dauerhafter Prozess, der uns alle weiterbringt im Umgang mit dem PC und auch neue Möglichkeiten der Nutzung eröffnet. Das gilt aber genauso für die Nutzung von Tablets oder Smartphones, dieses Thema wird sicherlich in der kommenden Zeit noch mehr Gewicht bekommen in unserer Runde.

Es wurden untereinander noch einige Themen besprochen und auch Ergebnisse und Erfahrungen ausgetauscht am letzten Dienstag – mit Käsesticks macht das doppelt Spass! 🙂